Horseware Rhino Winterdecke „Wug heavy“ zu gewinnen

horseware-rhino

Kuschelig und sehr warm ist die Horseware Rhino Winterdecke "Wug heavy"

Ein dickes Geschenk verbirgt sich hinter diesem Türchen: Die Horseware Rhino Winterdecke „Heavy Wug“ mit einer 400 Gramm Wattfüllung.

Die „Rhino Wug Heavy“ besteht aus robustem Polypropylenmaterial mit 1000 Denier. Die Rhino Barrierentechnologie macht diese Decke wasserdicht und atmungsaktiv und sorgt somit dafür, dass das Pferd auch bei regnerischen Tagen problemlos draußen sein kann. Die thermofixierte Faserfüllung mit 400 Gramm wärmt das Pferd auch in den kältesten Winternächten. Diese Decke ist zudem mit einem High Neck Wug Design ausgestattet, das verhindert, dass sie am Wiederrist scheuert. Außerdem bietet sie dadurch noch mehr Schutz und verhindert, dass Wasser oder Schnee in die Decke laufen.

So messen Sie die richtige Deckengröße

deckengro%cc%88sse-messenUm die richtige Deckengröße für Ihr Pferd zu finden, muss es einmal ausgemessen werden. Als Faustregel gilt: Rückenlänge gleich Deckengröße. Man misst den Abstand zwischen Widerrist und Schweifansatz. Wichtig dabei ist, dass das Maßband auf dem Rücken des Pferdes liegt und nicht stramm gespannt ist. Ist einem das zu unsicher, kann man zusätzlich noch die Länge von der Brustmitte bis zur Rückseite des Hinterbeins messen. Bei schlanken Pferden kann die Decke auch in einer Nummer kleiner gekauft werden, bei kräftigen und muskulösen Pferden empfiehlt sich eine Nummer größer als die Rückenlänge. Mehr zu dem Thema Decken lesen Sie in der St.GEORG-Ausgabe 11/2016, die sie hier bestellen können.

Horseware

Horseware Ireland wurde 1985 in Dundalk in Irland von Tom und Carol MacGuinness gegründet, mit der Idee, eine Decke zu produzieren, die wasserabweisend und atmungsaktiv ist, sodass das Pferd auch nicht ins Schwitzen kommt. Seitdem ist Horseware international bekannt und verkauft die Produkte auf der ganzen Welt.

Der Hauptsitz des Unternehmens liegt noch immer im irischen Dundalk. Horseware ist dafür bekannt die qualitätvollsten Materialien zu verarbeiten und ständig bemüht das Beste für Pferd und Reiter zu produzieren. Es werden immer neue Wege gefunden und Herausforderungen gesucht, die dazu führen, dass Horseware sich immer weiter entwickelt.

Die Decke hat einen Warenwert von 259,90 Euro. Der Gewinner bekommt die Decke, in der individuell benötigten Größe.

http://www.horseware.com


Gewinner:

Brenda Lee Rapp aus Erolzheim

Herzlichen Glückwunsch!


27 Kommentare

Schreibe einen Kommentar
  1. traumpferdchen

    Ich bin wohl auch zu blöde 😀 habe nebenbei das Türchen auf und aktualisiere seit 2h und da steht immer nur Leider hatten Sie kein Glück. Und von 10:00-11:00 hab ich wie eine Verrückte alle 10min aktualisiert 😀

  2. c.jostarndt

    ich habe sehr ! viele Felder mit Bussen, Strassenschildern, Geschäften von vorne… etc. angeklickt und das Formular ausgefüllt, aber leider immer nur den Hinweins „Fehler beim Speichern in die Datenbank“ iewas läuft wohl noch nicht so recht beim Adventskalender……

  3. Susi

    Ich hab das Fenster geöffnet gehabt und es sollte auch noch 45sek geöffnet bleiben, hab alles ausgefüllt und abgeschickt und dann wurde dieses Captcha rot umrandet angezeigt und dass ich angeblich kein Glück hatte. Ich hatte den Button bei dem Captcha aber angeklickt 🙁

    • maria

      Genau so :-(. So ein …. :-(. Was soll der Quatsch ???? Hatte das Fenster offen, habe angefangen auszufüllen und dann war auf einmal alles weg, obwohl ich noch gar nicht fertig war *grummel*. Neeee St.Georg, dieser Kalender ist keine gute Idee !!! Wer hat schon den ganzen Tag Zeit um ewig am PC zu sitzen. Das Thema ist damit hier für mich erledigt !

  4. GR

    2. Dezember…. hinter dem fünften Türchen…

    bis jetzt hats nicht funktioniert – ausser ich habe in den letzten 2h wirklich immer das 10min Zeitfenster verpasst.

  5. Manuela

    Am Handy gar nicht machbar wegen diesem blöden Spamschutz. Kann nach ewiger Rumprobierei alles anklicken, aber es gibt kein Feld „bestätigen“. Super. Und schon waren 5 Minuten um. Blöde Idee mit dem Zeitfenster. Nur fürLeute mit zu viel Zeit…

  6. Gabi

    Das Gewinnspiel nicht gerade glücklich gewählt.die meiste Zeit klappt die Registrierung nicht.warum nicht einfach wie in den letzten Jahren jeden Tag neu registrieren und alle können mitmachen

  7. Sabine

    Finde es ebenfalls total nervig. Habe nicht den ganzen Tag Zeit immer wieder zu probieren. Wenn ich nicht so viele Mitspieler haben möchte, reicht es auch nur für 10 Min zu einer festen Zeit aufzumachen. So sorgt es nur für Frust.

  8. TB

    Sehr unschön für alle Leute, die tagsüber sowas profanes tun müssen wie Arbeiten und nicht die Zeit haben, eine Stunde lang auf den PC-Bildschirm zu starren…. Zur Teilnahme einladend wirkt so eine Gewinnspielabwicklung nicht ! Was ist so falsch am guten alten Postkarten-System ?

  9. ANNA

    es funktioiert schon wieder nicht ständig fehler beim speichern in die datenbank obwohl ich die seite mehrmals neu geladen und die felder neu ausgefüllt habe. Gab es überhaupt schon Gewinner?

  10. Marie

    War jetzt gerade mal im Gewinnfenster. Leider hat die letzte Abfrage (ich bin kein Roboter) mehr als 6 min zum Öffnen gebraucht, so dass die Zeit rum war. Also für mich ist das totale Verarsche.


Schreibe einen neuen Kommentar