Magic Tack: Stirnband und Handschuhe zu gewinnen

_8hs7595

Magic Tack: Stirnband "Swing" mit austauschbarem Inlay

Hinter dem 16. Türchen des Adventskalenders verstecken sich von der Firma Magic Tack das Stirnband „Swing“ sowie die Handschuhe „A touch of Magic Tack“ mit austauschbarem Patch.

Die Firma MagicTack hat mit ihren glitzernden Stirnbändern und Handschuhen im Handumdrehen die gesamte weibliche Reiterwelt auf den Kopf gestellt. Schönes Design und glitzernde Applikationen  – da schlagen viele Frauenherzen höher. Das besondere daran: Die glitzernden Applikationen lassen sich austauschen. Bedeutet, man kauft ein Stirnband sowie ein Inlay mit den Steinen ihrer Wahl. Gefällt Ihnen das Inlay nicht mehr, kaufen Sie sich einfach ein neues von Magic Tack. So müssen Sie sich nicht immer ein neues Stirnband kaufen, sondern „nur“ das Inlay. Gleiches gilt mittlerweile auch für Handschuhe. Auch diese können mit einem glitzernden Patch auf dem Handrücken versehen werden. Prominente Unterstützer sind z.B. Friederike Hahn, die auch schon beim Hamburger U25-Derby mitgeritten ist.

 

Stirnband und Inlay

_8hs0136Das hochwertige Lederstirnband gibt es in den Ausführungen Classic, Fineline oder Swing Fineline. In jedes Stirnband egal welcher Ausführung ist ein Magnetstreifen eingebaut, der dafür sorgt, dass das Inlay hält. Bei der klassischen Variante ist das Stirnband so wie man es von normalen Trensen kennt. Schlicht, aber schön. Die Stirnbänder in der Fineline-Ausführung sind besonders dünn. Dadurch wirken sie gerade bei schmalen oder kleineren Pferden sehr edel. Die Swing Fineline-Stirnbänder setzen an Eleganz noch einen drauf: Sie sind dünn und leicht gebogen. Das Inlay hat immer eine Länge von 33 Zentimeter und kann leicht vom Magnetstreifen des Stirnbands abgenommen und ausgetauscht werden. Besetzt sind die Inlays mit edlen Swarovski-Kristallen. Ein Stirnband kostet in der Classic oder Fineline-Ausführung 39,90 Euro und in der Swing Fineline-Ausführung 49,90 Euro. Der Wert der Inlays in der Swing Fineline-Ausführung variiert zwischen 40 und 55 Euro. In der Classic-Variante gibt es sie schon ab 25 Euro.

Handschuhe

Gleiches Prinzip wie bei den Stirnbändern wird auch für die Handschuhe angewendet. Es gibt Basis-Handschuhe, die vom Handschuhhersteller Hauke Schmidt hergestellt werden. Hauke Schmidt stellt seit vielen Jahren hochwertige Handschuhe für Reit- und Fahrsport her. Die Handschuhe sind in den Farben braun, blau, weiß und schwarz verfügbar und kosten ohne Patch 29,99 Euro. Die Patches dazu beginnen in der jeweiligen Farbe bei 23,99 Euro.

Wir verlosen: Ein Stirnband in der Ausführung Swing Fineline, dazu kann sich der Gewinner ein Inlay seiner Wahl auf der Internetseite der Firma MagicTack aussuchen. Dazu gibt es ein paar Handschuhe in der Farbe Ihrer Wahl sowie einem Patch Ihrer Wahl.

http://www.magictack.de


Gewinner:

Sonja Hartmann aus Hamminkeln

Herzlichen Glückwunsch!


24 Kommentare

Schreibe einen Kommentar
  1. traumpferdchen

    Ich bin wohl auch zu blöde 😀 habe nebenbei das Türchen auf und aktualisiere seit 2h und da steht immer nur Leider hatten Sie kein Glück. Und von 10:00-11:00 hab ich wie eine Verrückte alle 10min aktualisiert 😀

  2. c.jostarndt

    ich habe sehr ! viele Felder mit Bussen, Strassenschildern, Geschäften von vorne… etc. angeklickt und das Formular ausgefüllt, aber leider immer nur den Hinweins „Fehler beim Speichern in die Datenbank“ iewas läuft wohl noch nicht so recht beim Adventskalender……

  3. Susi

    Ich hab das Fenster geöffnet gehabt und es sollte auch noch 45sek geöffnet bleiben, hab alles ausgefüllt und abgeschickt und dann wurde dieses Captcha rot umrandet angezeigt und dass ich angeblich kein Glück hatte. Ich hatte den Button bei dem Captcha aber angeklickt 🙁

  4. GR

    2. Dezember…. hinter dem fünften Türchen…

    bis jetzt hats nicht funktioniert – ausser ich habe in den letzten 2h wirklich immer das 10min Zeitfenster verpasst.

  5. Manuela

    Am Handy gar nicht machbar wegen diesem blöden Spamschutz. Kann nach ewiger Rumprobierei alles anklicken, aber es gibt kein Feld „bestätigen“. Super. Und schon waren 5 Minuten um. Blöde Idee mit dem Zeitfenster. Nur fürLeute mit zu viel Zeit…

  6. Gabi

    Das Gewinnspiel nicht gerade glücklich gewählt.die meiste Zeit klappt die Registrierung nicht.warum nicht einfach wie in den letzten Jahren jeden Tag neu registrieren und alle können mitmachen

  7. Sabine

    Finde es ebenfalls total nervig. Habe nicht den ganzen Tag Zeit immer wieder zu probieren. Wenn ich nicht so viele Mitspieler haben möchte, reicht es auch nur für 10 Min zu einer festen Zeit aufzumachen. So sorgt es nur für Frust.

  8. TB

    Sehr unschön für alle Leute, die tagsüber sowas profanes tun müssen wie Arbeiten und nicht die Zeit haben, eine Stunde lang auf den PC-Bildschirm zu starren…. Zur Teilnahme einladend wirkt so eine Gewinnspielabwicklung nicht ! Was ist so falsch am guten alten Postkarten-System ?

  9. ANNA

    es funktioiert schon wieder nicht ständig fehler beim speichern in die datenbank obwohl ich die seite mehrmals neu geladen und die felder neu ausgefüllt habe. Gab es überhaupt schon Gewinner?

  10. Marie

    War jetzt gerade mal im Gewinnfenster. Leider hat die letzte Abfrage (ich bin kein Roboter) mehr als 6 min zum Öffnen gebraucht, so dass die Zeit rum war. Also für mich ist das totale Verarsche.


Schreibe einen neuen Kommentar