Schlagwort: Bundeschampionat

BuCha: Vorjahres-Vize gewinnt Finale der sechsjährigen Dressurpferde

Im Finale der sechsjährigen Dressurpferde fehlten wie im Vorjahr die ganz großen Namen. Nach der Weltmeisterschaft der jungen Dressurpferde blieben einige Pferde im heimischen Stall. So zum Beispiel Den Haag v. Diamond Hit-Florestan, der unter Beatrice Buchwald Vierter in Verden geworden war. Diese Chance nutzte der Vizechampion aus dem Vorjahr.

BuCha: Viel Sicherheit in den kleinen Dressur-Finals

In den kleinen Finals der fünf- und sechsjährigen Dressurpferden ging es heute noch einmal um den Einzug ins Finale. Jeweils die fünf Erstplatzierten qualifizierten sich. Die Reiter setzten hierbei vor allem auf eines: Sicherheit.

BuCha: Heimsieg für Prämienhengst

Das Niveau der dreijährigen Hengste auf dem Warendorfer Reitpferdeviereck reichte nicht an das der gleichaltrigen Stuten und Wallache vom Vormittag heran. Der große Aha-Moment blieb aus, die Spitze lag dicht beieinander.

BuCha: Von der Normandie nach Warendorf

Kaum aus der Normandie wieder in Deutschland mischen die deutschen Vielseitigkeitsreiter auch in Warendorf beim Bundeschampionat in den Finalqualifikationen der fünf- und sechsjährigen Buschpferde wieder fleißig mit. Eine Reiterin scheint Gold abonniert zu haben.

BuCha: Titelträger bei vierjährigen Hengsten vorne

BuCha: Titelträger bei vierjährigen Hengsten vorne

Viele bekannte Köpfe sahen die Zuschauer bei den vierjährigen Hengsten auf dem Warendorfer Reitpferdeviereck. Fürst Fohlenhof, im vergangenen Jahr Champion der dreijährigen Hengste, gewann. Aber auch die Konkurrenz hinterließ einen guten Eindruck.

BuCha: Breite Spitze bei den vierjährigen Reitpferden

Für das Finale der vierjährigen Stuten und Wallache auf dem Reitpferdeplatz der Bundeschampionate in Warendorf am kommenden Samstag gibt es keinen klaren Favoriten. In der Finalqualifikation lag das Feld dicht beieinander, die durchlässigsten Pferde setzten sich durch.