Schlagwort: Deja

Falsterbo: Dressur-Nationenpreis mal anders

Anders als sonst wurde der Nationenpreis beim CDIO Falsterbo (Schweden) nicht nur im Grand Prix entschieden, sondern auch Special und Kür flossen in die Mannschaftswertung ein. Es wurde ein deutlicher Heimsieg für die Gastgeber.

Hagen: Dressurentscheidungen Kittel und Rothenberger klar vorn

Hagen: Dressurentscheidungen Kittel und Rothenberger klar vorn

Ein guter Tag für das holländische Ehepaar Anky van Grunsven und Sjef Jansen. Ein ehemaliger Schüler Jansens gewann in Hagen die Grand Prix-Kür, ein aktueller von dessen Ehefrau Anky van Grunsven die erste Qualifikation zur Nachwuchspferde-Grand Prix-Serie Louisdor-Preis.

München: Stuten-Duell mit deutschem Sieg im CDI3*-Grand Prix

Zwei große vierbeinige Talente trafen heute im Grand Prix der CDI3*-Tour bei der Pferd International in München aufeinander: Patrik Kittels Deja und Bella Rose von Isabell Werth. Am Ende deklassierte die Westfalenstute die Konkurrenz aus Schweden um mehr als drei Prozent.

Hagen: Niederländischer Sieg in der Kür

Hagen: Niederländischer Sieg in der Kür

Eigentlich erklang die niederländische Nationalhymne einen Tag zu spät bei den Horses & Dreams in Hagen. Denn schließlich wurde ja gestern bei unseren Nachbarn der „Königstag“ zu Ehren von König Willem-Alexander gefeiert. Hans Peter Minderhoud wird sich trotzdem gefreut haben.