Schlagwort: ’s-Hertogenbosch

Letzte Weltcup-Etappe an Daniel Bachmann Andersen, Helen Langehanenberg Zweite

Letzte Weltcup-Etappe an Daniel Bachmann Andersen, Helen Langehanenberg Zweite

Dieses Wochenende in ’s-Hertogenbosch (NED) wird der Däne Daniel Bachmann Andersen als ein ganz besonderes in Erinnerung behalten. Vier Prüfungen geritten, drei Siege und dreimal persönliches Bestergebnis erreicht. Und: die letzte Weltcup-Etappe gewonnen. Helen Langehanenberg wurde Zweite – und sicherte sich ein Ticket fürs Finale in Göteborg.

Dänischer Durchmarsch: Daniel Bachmann Andersen

Dänischer Durchmarsch: Daniel Bachmann Andersen

Der Shootingstar Daniel Bachmann Andersen aus Dänemark reitet momentan auf einer Erfolgswelle. Gestern Platz zwei im Weltcup-Grand Prix, heute Sieg im CDI3*-Grand Prix mit persönlicher Bestleistung und deutlichem Abstand.

Isabell Werths erster Streich

Isabell Werths erster Streich

Im niederländischen ’s-Hertogenbosch steht die letzte Weltcup-Etappe der Dressurreiter an. Isabell Werths Plan ist, neben Weihegold noch ein zweites Pferd fürs Finale in Göteborg zu qualifizieren. Der Plan läuft gut an

Sport am Wochenende: letzte Weltcup-Entscheidung Dressur

Sport am Wochenende: letzte Weltcup-Entscheidung Dressur

Die letzte Weltcup-Etappe der Dressurreiter steht an und damit die Entscheidung, wer die deutschen Farben im Finale vertritt. Außerdem: diverse Spring- und Dressurturniere im Süden Europas und in den USA – alle Turniere am Wochenende im Überblick.

Sport am Wochenende

’s-Hertogenbosch, Warschau, Vejer de la Frontera, Wellington, Villamoura und Vidauban sind am Wochenende Schauplatz großen Pferdesports.