Schlagwort: Warmblood Fragile Foal Syndrom

WFFS – der aktuelle Stand der Dinge

WFFS – der aktuelle Stand der Dinge

Beinahe täglich gibt es neue Meldungen zum Thema WFFS, dem gefürchteten Gendefekt, aufgrund dessen die Fohlen nicht lebensfähig sind. Hier der aktuelle Stand der Dinge im Überblick.

Warmblood Fragile Foal Syndrome: Die Erbkrankheit WFFS

Warmblood Fragile Foal Syndrome: Die Erbkrankheit WFFS

Es ist der Horror eines jeden Pferdezüchters: Die Freude über die Geburt weicht dem Schock. Das Fohlen ist trotz Saugreflex lebensschwach, die Erkrankung „Warmblood Fragile Foal Syndrome“, die auch mit WFFS abgekürzt wird, wird festgestellt.

Drei Blue Hors Hengste positiv auf das WFFS Gen getestet

Drei Blue Hors Hengste positiv auf das WFFS Gen getestet

In den USA wurde zuerst über das sogenannte Warmblood Fragile Foal Syndrom (WFFS) gesprochen, ein Gen, das dazu führt, das nicht lebensfähige Fohlen zur Welt kommen. Inzwischen ist WFFS auch in Europa in aller Munde. Unter anderem hat das dänische Gestüt Blue Hors seine Hengste testen lassen und drei aus der Zucht genommen.