Deutschlands Dressur-Nationenpreis 2015: Lingen statt Aachen

PlakatLingen2013.jpg

Wenn 2015 die Aachener Soers Schauplatz der Europameisterschaften in fünf Disziplinen ist, müssen die sonst beim CHIO vereinten Nationenpreise auf deutschem Boden ausgelagert werden. Ein Standort für den Dressurnationenpreis ist nun gefunden.

Das CDI in Lingen wird dann zum CDIO Lingen. Der Dressurclub Hanekenfähr hat den Zuschlag bekommen unter den Bewerbern. Bundestrainerin Monica Theodorescu überbrachte den Lingenern die frohe Botschaft heute im Rahmen der Pressekonferenz vor dem Internationalen Dressurfestival in Lingen am kommenden Wochenende. Die Planungen für das große Event 2015 sollen sofort beginnen.

Bis auf die Vielseitigkeitsreiter, die in Blair Castle auf den Britischen Inseln um den kontinentalen Titel 2015 kämpfen, müssen auch die anderen Disziplinen, die sonst zum CHIO Aachen gehören, sich einen neuen Standort suchen. Wo, ist noch nicht bekannt.
Bei der EM 2015 stehen in Aachen die Disziplinen Dressur, Springen, Reining, Fahren und Voltigieren auf dem Programm.

St.GEORG GRATIS LESEN!

Schnell, aktuell und auf einen Blick wissen, was Sache ist! Das bietet der
St.GEORG Newsletter. Jetzt abonnieren und Sie erhalten eine Ausgabe
St.GEORG als ePaper gratis - zum immer und überall lesen.