Forward Looking verletzt, keine DM für Dorothee Schneider

Forward Looking und Dorothee Scheider im April in Hagen

Forward Looking und Dorothee Scheider 2013 bei den Horses & Dreams (© Julia Rau)

Noch eine Dressurreiterin, die auf die erste EM-Sichtung am Wochenende im Rahmen der Deutschen Meisterschaften in Balve verzichten muss. Nach Kristina Sprehe hat es diesmal ihre Olympia-Teamkollegin Dorothee Schneider erwischt.

Die zwölfjährige Forward Looking hat sich laut Dressursport Deutschland leicht verletzt und ist deswegen nicht voll einsatzfähig. Dorothee Schneider wird darum gar nicht nach Balve reisen, sondern stattdessen die Chance nutzen, um junge Pferde Turnieratmosphäre in Ludwigsburg schnuppern zu lassen.

Nichtsdestotrotz wird die DM garantiert spannend, denn es geht nicht nur um die nationalen Titel, sondern auch um die Tickets für die Europameisterschaften in Herning. Für die Dressurreiter ist Balve die erste offizielle Sichtung. Außerdem werden dort neue Küren präsentiert, von Anabel Balkenhol mit Dablino und von Fabienne Lütkemeier mit D’Agostino.

St.GEORG NEWSLETTER

Schnell, aktuell und auf einen Blick wissen, was Sache ist!
Das bietet der St.GEORG Newsletter.