Global Champions Tour: Frauenpower mal drei in Chantilly

Erfolgreiches Damen-Trio in Chantilly: Pénélope Léprevost

Ladies First hieß es bei der siebten Etappe der Global Champions Tour. Die höchstdotierte Springserie der Welt machte Station beim CSI***** in Chantilly, Frankreich. Die ersten drei Plätze machten die Damen unter sich aus.

Die stattlichen 65.500 Euro, die es für den Sieg bei der siebten Global Champions Tour-Etappe gab, sicherte sich die US-Amerikanerin Laura Kraut mit Cedric. Die beiden Mannschaftsolympiasieger von 2008 hatten sich zusammen mit vier weiteren Paaren für das Stechen qualifiziert. Fehlerfrei in 38,22 Sekunden setzten sich die 44-Jährige und ihr Chambertin-Sohn gegen die Konkurrenz durch.

Platz zwei ging vor heimischem Publikum an Pénélope Léprevost (FRA) mit Mylord Chartago (null Strafpunkte, 40,39 Sekunden) vor der Lebensgefährtin des „GCT-Machers“ Jan Tops, Edwina Alexander (AUS), mit Itot du Chateau (null Strafpunkte, 40,91 Sekunden). Gerade letztere war wahrscheinlich sehr erleichtert über ihr gutes Abschneiden, hatte ihr kleiner Fuchs Itot du Chateau sie am vergangenen Wochenende in Aachen doch im Stich gelassen und verweigert.

Bester Deutscher war Ludger Beerbaum mit Chaman auf Platz fünf. Dazwischen schob sich Nick Skelton auf Carlo (GBR). Beide mussten einen Abwurf im Stechen in Kauf nehmen.

Ein besonderes Lob erntete der siebtplatzierte Marcus Ehning (mit Plot Blue). Pénélope Leprevost sagte: „Ich hatte viel Glück in der zweiten Runde und ich muss immer noch lernen, im Stechen schneller zu sein. Wenn ich mir die Runden von Marcus Ehning anschaue, habe ich noch eine Menge Arbeit vor mir.“

In der Gesamtwertung der Global Champions Tour führt nach sieben von neun Etappen weiterhin Marco Kutscher mit 182 Punkten. Gleichgezogen mit Kutscher hat Marcus Ehning, der nach dem siebten Platz in Chantilly nun ebenfalls 182 Punkte auf seinem Konto. Dritter ist momentan Jos Lansink (BEL) mit 168 Punkten. Meredith Michaels-Beerbaum ein, liegt mit 134 Punkten auf Platz sechs. 13. ist Ludger Beerbaum mit 104 Punkten. Auf Platz 19 folgt Christian Ahlmann mit 91 Punkten.

Weitere Informationen unter: www.jumping-chantilly.com

St.GEORG NEWSLETTER

Schnell, aktuell und auf einen Blick wissen, was Sache ist!
Das bietet der St.GEORG Newsletter.