Hagen zusätzliche Station der Riders Tour

Beginn der Serie bei „Horses and Dreams“ vom 6. bis 8. Mai.

Im Rahmen des Turniers Horses and Dreams in Hagen am Teutoburger Wald vom 6. bis 8. Mai wird erstmals eine Station der Riders Tour ausgeritten. Damit bildet das von Ullrich Kasselmann und Paul Schockemöhle veranstaltete Turnier auch den Auftakt der Serie. Die ARD hat zugesagt, die Entscheidung im Riders Tour-Springen am Sonntag von 16.05 Uhr bis 17.00 Uhr zu übertragen.

Weitere Stationen der pro Wertung zwischen 80.000 und 100.000 Euro dotierten Springsportserie sind das Deutsche Springderby in Hamburg (2. bis 5. Juni), das Internationale Pfingstturnier in Wiesbaden (10. bis 13. Juni), das Turnier der Sieger in Münster (25. bis 28. August), die Westfalen-Weser Challenge in Paderborn (8. bis 11. September), die German Classics in Hannover (20. bis 23. Oktober) und das Finale, die Munic Indoors (3. bis 6. November).

 

 

 

St.GEORG GRATIS LESEN!

Schnell, aktuell und auf einen Blick wissen, was Sache ist! Das bietet der
St.GEORG Newsletter. Jetzt abonnieren und Sie erhalten eine Ausgabe
St.GEORG als ePaper gratis - zum immer und überall lesen.