Jungpferde-Weltmeister Driver verkauft

Driver unter Andreas Helgstrand (DEN) bei den Weltmeisterschaften der jungen Dressurpferde 2009 in Verden.

(© Driver unter Andreas Helgstrand (DEN) bei den Weltmeisterschaften der jungen Dressurpferde 2009 in Verden.)

Der fünfjährige dänische Wallach Driver v. Romanov hat den Besitz gewechselt. Hanni Kasprzak, Geschäftsführerin des Schuhunternehmens Ecco, hat den Wallach, mit dem Andreas Helgstrand Weltmeister der jungen Dressurpferde in Verden geworden war, erworben.

Der Dunkelfuchs bleibt allerdings zunächst bei Andreas Helgstrand in Beritt. Der wiederum hatte den Weltmeister als Vierjährigen bei einem kleinen Dorfturnier entdeckt und anteilig erworben. Honnerups Driver hat Blue Hors Romanov zum Vater und stammt aus einer Mutter von Don Schufro ab. Beide Hengste hat Andreas Helgstrand in seiner Zeit beim Gestüt Blue Hors auf internationalen Turnieren vorgestellt. Hanni Toosbuy Kasprzak, deren Tochter u.a. auch den Hengst Future Cup reitet, fand es wichtig, dass das Pferd in Dänemark bleibt. Familie Kasprzak, der Name verweist auf den polnischen Ursprung der Einwanderer, führt das weltweit agierende Schuhunternehmen Ecco.

St.GEORG NEWSLETTER

Schnell, aktuell und auf einen Blick wissen, was Sache ist!
Das bietet der St.GEORG Newsletter.