Krefeld: Charlott-Maria Schürmann und Burlington gewinnen Burgpokal-Quali

Charlott-Maria Schürmann und Burlington

(© Karl-Heinz Frieler)

Charlott-Maria Schürmann, dreifache Junioren-Europameisterin 2010 und zweifache Silbermedaillengewinnerin der EM 2012, konnte mit ihrem Breitling W-Sohn Burlington die letzte Freiluftqualifikation für den Nürnberger Burgpokal auf Gut Auric in Krefeld gewinnen.

Für den neunjährigen Hannoveraner Hengst ist dieses Jahr die letzte Chance, bei den „Deutschen Meisterschaften“ der sieben- bis neunjährigen Prix St. Georges-Pferde dabei zu sein. Hat geklappt. Mit 71,707 Prozent sicherte sich Burlington unter Charlott-Maria Schürmann die Sonderaufgabe auf St. Georges-Niveau. Damit haben sie das Ticket für die Burgpokal-Qualifikation im Rahmen des Frankfurter Festhallen-Turniers in der Tasche. Und die Chance, ihrer bereits äußerst erfolgreich verlaufenen Saison 2012 die Krone aufzusetzen. Neben zahlreichen Siegen und guten Platzierungen holten die beiden nämlich auch Mannschaftsgold und zweimal Einzelsilber bei den Europameisterschaften der Jungen Reiter in Bern.

Platz zwei ging an die in Norwegen geborene Bereiterin von Holga Finken, Isabel Bache, mit dem Dänen Facel-Vega (69,220 Prozent). Dritte wurde Isabell Werth auf dem rheinischen Lord Loxley-Sohn Lezard (68,780 Prozent).

St.GEORG GRATIS LESEN!

Schnell, aktuell und auf einen Blick wissen, was Sache ist! Das bietet der
St.GEORG Newsletter. Jetzt abonnieren und Sie erhalten eine Ausgabe
St.GEORG als ePaper gratis - zum immer und überall lesen.