Rechenfehler bei der FEI: Nicht Karin Donckers, sondern Felix Vogg ist Weltcupsieger

Weltcupsieger 2012: Felix Vogg

Felix Vogg und Onfire sind die Sieger in Saumur (FRA) (© FEI)

Wie gewonnen, so zerronnen. Einen Tag lang konnte die belgische Vielseitigkeitsreiterin Karin Donckers sich als Weltcupsiegerin fühlen, da wurde das Ergebnis vom Weltreiterverband (FEI) korrigiert: Nicht Donckers ist Weltcup-Siegerin 2012, sondern der Schweizer Felix Vogg.

Man hatte vergessen, das Ergebnis seines Pferdes Onfire in Malmö einzurechnen, so gab es zwei Punkte mehr in der Gesamtwertung. Damit haben sowohl Donckers als auch Vogg 86 Zähler auf dem Konto. Da bei Punktegleichstand derjenige Reiter mit dem besseren Prüfungsergebnis höher rangiert wird und Vogg in Strzegom (Polen) Zweiter geworden war, während Donckers beste Platzierung der dritte Rang von Haras du Pin ist, geht der Gesamtsieg im Vielseitigkeitsweltcup 2012 in die Schweiz.

St.GEORG GRATIS LESEN!

Schnell, aktuell und auf einen Blick wissen, was Sache ist! Das bietet der
St.GEORG Newsletter. Jetzt abonnieren und Sie erhalten eine Ausgabe
St.GEORG als ePaper gratis - zum immer und überall lesen.