Rulle: Carsten-Otto Nagel gewinnt Großen Preis

Carsten-Otto Nagel und Cazaro

(© Frieler)

Der Reit- und Fahrverein Rulle hat an diesem Wochenende die Hallensaison eröffnet. Das Turnier war prominent besetzt und mit 9000 Zuschauern gut besucht. Einer der prominenten Reiter, Mannschaftswelt- und -europameister Carsten-Otto Nagel, sicherte sich das Hauptspringen.

Mit dem zwölfjährigen Holsteiner Cazaro v. Chambertin sicherte Nagel sich den Löwenanteil der 18.000 Euro, mit denen der Große Preis dotiert war. Dabei setzte das Paar sich in 36,38 Sekunden gegen sechs weitere Konkurrenten im Stechen durch. Eine gelungene Generalprobe, ehe es in Oslo um die erste Weltcup-Etappe der Saison 2012/2013 geht. Neben Cazaro wird auch Championatspferd Corradina dort an den Start gehen. Die Schimmelstute, die in den vergangenen Jahren zum erfolgreichsten deutschen Championatspferd avanciert war und in diesem Jahr wegen Zahnproblemen im Frühjahr nicht recht in Tritt kam, soll von nun an häufiger in der Öffentlichkeit gehen. Nagel: „Sie muss nicht immer schwer gehen, aber für die körperliche Fitness immer mal wieder zu Turnieren.“ Die Bundestrainer wird’s freuen.

Die Plätze zwei und drei in Rulle gingen an zwei achtjährige Nachwuchspferde. Hinter Nagel und Cazaro reihte sich Katrin Eckermann mit Darco’s Darwin ein, einem Darco-Libero H-Sohn. Platz drei ging an Eva Bitter und ein weiteres Hannoveraner Talent, das über Satisfaction auf ihr in diesem Jahr pensioniertes Spitzenpferd Stakkato zurückgeht: Status FRH aus einer Mutter vom Satchmo-Vater Sao Paulo.

Weitere Ergebnisse

St.GEORG NEWSLETTER

Schnell, aktuell und auf einen Blick wissen, was Sache ist!
Das bietet der St.GEORG Newsletter.