Stall Moorhof nun ohne Carsten-Otto Nagel

Kentucky – Alltech FEI WEG 2010

Der größte Erfolg: Mannschaftsgold mit Corradina bei der WM in Kentucky. (© www.sportfotos-lafrentz.de)

Das Gerücht ging schon länger um, nun ist es offiziell: Nach 30 Jahren verlässt Carsten-Otto Nagel den Stall Moorhof in Wedel und zieht einige Kilometer gen Süden.

Zusammen mit seiner Partnerin Mylene Diederichsmeier zieht der 59-jährige Carsten-Otto Nagel nun auf eine von den Schwiegereltern Diederichsmeier erworbene Anlage in Bremen-Lilienthal. Er wird auch weiterhin mit dem Stall Moorhof zusammenarbeiten.

Für den Stall Moorhof markiert der Weggang von Nagel das Ende einer Ära. Drei Jahrzehnte lang währte die Zusammenarbeit. In dieser Zeit sammelte Nagel auch seine größten Erfolge, vor allem mit der Holsteiner Stute Corradina. Die beiden wurden Mannschaftsweltmeister 2010 und Mannschaftseuropameister und Einzel-Silbermedaillengewinner 2011. Zudem gewann er mit zwei Pferden das Deutsche Spring-Derby: 1999 mit Wiener Wirbel und 2010 mit Lex Lugar.