Stuttgart: Pius Schwizer gewinnt German Master-Qualifikation

Verdi III noch unter Pius Schwizer in der Stuttgarter Schleyerhalle

Stuttgart Schleyerhalle 17.11.2011 Internat. Reitturnier Stuttgart German Masters Zeitspringen: Pius Schwizer (SUI) und Verdi III Foto: Julia Rau Am Schinnergraben 57 55129 Mainz Tel.: 06131-507751 Mobil: 0171-9517199 Rüsselsheimer Volksbank BLZ 500 930 00 Kto.: 6514006 Es gelten ausschliesslich meine Allgemeinen Geschäftsbedingungen (© Verdi III noch unter Pius Schwizer in der Stuttgarter Schleyerhalle)

Der Schweizer Springreiter Pius Schwizer hat momentan einen guten Lauf. In der aktuellen Saison konnte er schon zwei Weltcupspringen für sich entscheiden. Und auch heute, in der ersten von zwei Qualfikationen für das Springen um den Stuttgart German Master, hatte er offenbar die richtigen Hosen an. Leider wurde der Auftakt der German Masters von einigen Stürzen überschattet.

Mit dem erst neun Jahre alten KWPN-Wallach Verdi III (v. Hors La Loi III-Cantus) gelang ihm eine 67,19 Sekunden-Runde in dem Zeitspringen über 1,50 Meter. Das war zu schnell für den Holländer Marc Houtzager, der sich auf dem zehnjährigen KWPN Sterrehof’s Uppity (v. Guidam-Epilot) mit Platz zwei zufrieden geben musste (68,51 Sekunden). Platz drei ging an Marco Kutscher und den belgischen Schimmelhengst Cornet Obolensky (68,56 Sekunden).

Alle Ergebnisse unter www.stuttgart-german-masters.de.

St.GEORG NEWSLETTER

Schnell, aktuell und auf einen Blick wissen, was Sache ist!
Das bietet der St.GEORG Newsletter.