Villach: Kür-Sieg für Gal, Jill de Ridder gewinnt U25-Grand Prix

Erwartungsgemäß sicherten sich die Dritten des Weltcups 2012/2013, Edward Gal und Undercover, auf ihrem Heimturnier im Glock Horse Performance Center nach dem Grand Prix auch die Kür. Bei den Nachwuchs-Grand Prix-Reitern gab es einen deutschen Triumph.

Mit 83,450 Prozent setzten Edward Gal und Undercover sich einigermaßen überlegen gegen den Spanier Juan Manuel Munoz Diaz auf Fuego de Cardenas durch. Die beiden kamen auf 79,225 Prozent. Polens Katarzyna Milczarek konnte sich mit dem Schimmel Ekwador auf Rang drei behaupten (74,50). Matthias Kempkes und Riccoletto konnten sich über Platz vier freuen (71,375). Katharina Birkenholz und Don Androsso wurden Siebte unter den acht Startern (69,275).

71,791 Prozent lautete das Ergebnis von Jill de Ridder und dem 18-jährigen Routinier Wellington im U25-Grand Prix. Auch wenn nur drei der fünf Richtern die beiden auf Rang eins sahen, reichte das für den Sieg vor der Niederländerin Lootje Schoots mit Ruby (70,535). Platz drei ging nach Spanien, an Laura Reija mit dem Baden-Württemberger Recuerdo (67,256), vor der zweiten deutschen Starterinm Franziska Stieglmaier, mit Ronaldo (66,744).

Weitere Ergebnisse

St.GEORG GRATIS LESEN!

Schnell, aktuell und auf einen Blick wissen, was Sache ist! Das bietet der
St.GEORG Newsletter. Jetzt abonnieren und Sie erhalten eine Ausgabe
St.GEORG als ePaper gratis - zum immer und überall lesen.