Wiener Neustadt: Janne Meyer gewinnt Großen Preis von Niederösterreich

Janne Friederike Meyer hat ein neues Talent im Stall: die zehnjährige Armitage-Tochter Grace. Erst Anfang September gewannen die beiden bei ihrem zweiten gemeinsamen Turnier den Großen Preis von Vosswinkel. Nun war es das Hauptereignis beim CSI*** in Wiener Neustadt.

Als eines von zwei Paaren im Stechen des Großen Preises über 1,50 Meter blieben die beiden ohne Strafpunkte. In 39,43 Sekunden hägten sie das zweite fehlerfreie Paar, den Italiener Emanuele Gaudiano auf Uppercut DS, locker ab. Die beiden erreichten das Ziel nach 41,06 Sekunden. Platz drei ging an Angelina Herröder mit Pico’s Boy dank des schnellsten Vier-Fehler-Ritts von 37,22 Sekunden.

Herröder war am Morgen bereits Zweite im Finale der mittleren Tour geworden, dies allerdings auf Barbou De Rouet. Der Sieger hieß hier Jack Ansems (NED) auf Zelena. Dritter war Denis Nielsen auf Champion De Cord.

In der kleinen Tour siegte Jürgen Stenfert (NED) mit Uutje vor dem Italiener Luca Coata auf Huzar und Jan Sprehe mit Savoy.

Weitere Ergebnisse

St.GEORG NEWSLETTER

Schnell, aktuell und auf einen Blick wissen, was Sache ist!
Das bietet der St.GEORG Newsletter.