WM Pratoni 2022Pratoni del Vivaro 2022 - Weltmeisterschaften der Vielseitigkeitsreiter und der Vierspänner-Fahrer

Das Gelände von Pratoni del Vivaro südlich von Rom gilt als eines der schönsten der Welt – aber auch als eines der schwierigsten. Das zeigte sich bei den Olympischen Spielen 1960, den Weltreiterspielen 1998 und den Europameisterschaften 2007. Die einzige Medaille für Deutschland bei diesen Gelegenheiten gab es 2007. Damals holte Bettina Hoy mit Ringwood Cockatoo EM-Bronze. Auch Bundestrainer Peter Thomsen war schon in Pratoni am Start. Für ihn werden die kommenden Tage seine Championatspremiere in neuer Rolle.

Im Anschluss an die Vielseitigkeitsreiter beziehen die Fahrpferde ihre Boxen auf dem Gelände. Ab 22. September wird es für die besten Vierspänner der Welt ernst.