Alle Beiträge von: Gabriele Pochhammer


Schreckgespenst atypische Weidemyopathie

Schreckgespenst atypische Weidemyopathie

In Österreich starben 2018 15 Pferde an atypischer Weidemyopathie, einer Krankheit, die noch immer nicht vollständig erforscht ist. Die jüngsten Fakten fasst Gabriele Pochhammer hier noch einmal zusammen.

Halbzeit: Nach Tryon ist vor Tokio

Halbzeit: Nach Tryon ist vor Tokio

Nur noch drei Reiter werden bei den Olympischen Spielen 2020 pro Nation für die Mannschaft reiten. Was das für Deutschland bedeuten könnte? Darüber macht sich St.GEORG Herausgeberin Gabriele Pochhammer so ihre Gedanken.

Warnschuss in Richtung Wüste

Warnschuss in Richtung Wüste

Eine kleine Regeländerung, über die die FEI im Herbst abstimmen muss, könnte große Wirkung haben. Dann könnten eine ganze Disziplin aus dem Weltverband ausgeschlossen werden. Und die Zukunft von Weltreiterspielen entscheidet sich nicht zuletzt daran, ob der „Uhrenkrieg“ in der FEI weiterhin die Oberhand über den Sport behält.