Springen

Stuttgart: Simone Blum und Alice uneinholbar

Parcours-Highlight der German Masters war am heutigen Donnerstag das 1,50 Meter-Zeitspringen um den Preis der Firma XXL-Sicherheit. Man könnte also sagen, Simone Blum und Alice haben sich einen Sicherheitsvorsprung herausgeritten.

Maastricht: Großer Preis an Olivier Philippaerts und Legend of Love

Nachdem der Belgier Olivier Philippaerts bei den Europameisterschaften in Göteborg so viel Pech hatte und sich im Training die Schulter auskugelte als er nach einem Sturz versuchte, die DSP Stute Legend of Love festzuhalten, hatte die sich heute in Maastricht offenbar vorgenommen, alles wieder gut zu machen.

München: Wahnsinnsrunde von Felix Haßmann zum Sieg und ein überglücklicher „Rider of the Year“ Markus Beerbaum

Nie war der Kampf um den Titel „Rider of the Year“ spannender als in diesem Jahr, in dem das Finale mit dem 20. Geburtstag der Munich Indoors zusammenfiel. Und was für ein Finale. Markus Beerbaum krönte sein sportliches Comeback und Felix Haßmann hat einmal mehr gezeigt, dass er nicht nur „der Glückliche“ ist, sondern vor allem ein unglaublicher Könner im Sattel.

München: Championat für Max Kühner und Cielito Lindo

Ein vierbeiniger Beamter in bayerischen Diensten und ein Österreicher, für den es heute doch irgendwie ein Heimsieg war – so könnte man die beiden Sieger im Championat von München bei den Munich Indoors umschreiben. Kein leichter Sieg übrigens.