Nürnberger Burgpokal 2014 mit 16 statt 15 Qualifikationen

Erstmals wird es jenseits Deutschlands Grenzen eine Qualifikation für den Nürnberger Burgpokal geben, der Serie auf Prix St. Georges-Niveau für sieben- bis neunjährige Nachwuchspferde. Auf Schloss Achleiten der Familie Max-Theurer in Österreich gibt es einen 16. Turniertermin statt der bisherigen 15.

Die erste Möglichkeit, sich einen Startplatz für das Finale im Dezember zu sichern, wird das Turnier „Horses&Dreams“ in Hagen am Teutoburger Wald sein. Auch hier ist die Burgpokal-Qualifikation Premiere. Auf Schloss Achleiten macht die Serie vom 20. bis 22. Juni Station.

St.GEORG GRATIS LESEN!

Schnell, aktuell und auf einen Blick wissen, was Sache ist! Das bietet der
St.GEORG Newsletter. Jetzt abonnieren und Sie erhalten eine Ausgabe
St.GEORG als ePaper gratis - zum immer und überall lesen.