Neues Pferd für Janne Meyer

Ein siebenjähriger Neuzugang hat Einzug gehalten im Turnierstall der Mannschaftsweltmeisterin der Springreiter, Janne-Friederike Meyer – ein bereits hoch erfolgreicher.

Es handelt sich um den BWP-Wallach Goya van de Begijnakker v. Wandor van den Mispelaere-Palestro van de Begijnakker, der zuvor unter der Luxemburgerin Charlotte Bettendorf ging und davor mit Matthias de Muynck für Belgien. Mit letzterem war der Fuchs, der bislang im Mitbesitz von Daniel Deußers Arbeitgeber, den Stephex Stables, stand, 2011 bereits bei den Weltmeisterschaften der jungen Springpferde am Start gewesen. 2012 wurde er unter Charlotte Bettendorf Zweiter im Finale von Lanaken.

Auf ihrer Website sagt Janne: „Ich freue mich riesig über meinen Neuzugang! Goya und ich haben uns auf Anhieb gut verstanden und ich sehe in ihm ein Pferd mit großer Perspektive.“

St.GEORG NEWSLETTER

Schnell, aktuell und auf einen Blick wissen, was Sache ist!
Das bietet der St.GEORG Newsletter.