Fachtagung „Gesunde Haltung – Gesunde Pferde“: Am 17. November ist es soweit!

Bildschirmfoto 2017-10-19 um 11.08.26

Am 17. November 2018 kommt die Fachtagung von „Gesunde Haltung – Gesunde Pferde“ zurück in die Niedersachsenhalle in Verden. Das diesjährige Thema: „Der Digitale Wandel erfasst alles – auch Pferdebetriebe!“ Um 10 Uhr beginnt der erste einer Reihe hoch interessanter Vorträge von namhaften Referenten zum Thema.

Hier ein Überblick über das Programm der Fachtagung, die sich in der Pferdeszene zu einer Institution entwickelt hat. Alle Beiträge befassen sich mit dem großen Oberthema digitaler Wandel im Pferdestall. Wie ist der Status Quo? Wo steckt noch Potenzial? Welche Gefahren lauern im Netz? Wie kann die Digitalisierung den Alltag rund ums Pferd erleichtern? Wo stecken Möglichkeiten, die Arbeit noch effizienter zu gestalten?

Am 17. November 2018 gibt es Antworten! Los geht’s um 10 Uhr in der Niedersachsenhalle in Verden. Anmeldungen nimmt Schade und Partner entgegen, die Fachberatung für Pferdebetriebe. Alle Infos: www.schadeundpartner.de.

„Digitalisierung – Hype oder Quantensprung?“ lautet die Überschrift des Vortrags von Dr. Reinhard Reents, Geschäftsführer von ViT w.V. (Vereinigte Informationssysteme Tierhaltung). Er wird mit seinem Vortrag einen kritischen Blick auf Chancen und Risiken der Digitalisierung des Reitsportes werfen.

Um Chancen und Risiken geht es bei Lena Büker, der Geschäftsführerin der Online-Pferdeverkaufsplattform ehorses. Sie erörtert Vor- und Nachteile der Pferdevermarktung im Internet.

Ein Beitrag von Volker Bialluch informiert über die digitale Datenverwaltung in Pferdebetrieben. Er selbst ist Geschäftsführer von Pro Equi, einer vollständig webbasierenden Software zur Datenverwaltung in Ställen.

Ingo Fraedrich, Geschäftsführer der VetZ GmbH (Veterinärmedizinisches Dienstleistungszentrum) in Hannover, der auf bereits mehr als 20 Jahre Erfahrung mit tiermedizinischer Software blicken kann, wird sein Wissen zum Thema „Pferdegesundheit digital – Tierarzt und Pferdehalter perfekt vernetzt“ mit den Zuhörern teilen.

Qualitätsbetrieben gehört die Zukunft

Im Rahmen der Fachtagung werden außerdem die prämierten Teilnehmer des bundesweiten Wettbewerbs „Qualitätsbetrieben gehört die Zukunft 2018“ vorgestellt.  Pensionsställe, Ausbildungs-, Zucht- und Aufzuchtbetriebe mit besonders pferdegerechten Konzepten werden hier gewürdigt und dürfen tolle Preise entgegen nehmen. Gefragt sind auch Ideen, die mit begrenztem Budget umzusetzen sind. So bieten die prämierten Betriebe eine Inspiration für andere Höfe mit Pferdehaltung. Nachahmer gesucht!

Die Gebühr inklusive Tagungsband und Verpflegung beträgt 85,- Euro wobei PM-Mitglieder 10% Rabatt erhalten.

 

St.GEORG GRATIS LESEN!

Schnell, aktuell und auf einen Blick wissen, was Sache ist! Das bietet der
St.GEORG Newsletter. Jetzt abonnieren und Sie erhalten eine Ausgabe
St.GEORG als ePaper gratis - zum immer und überall lesen.