Morgan Barbancon-Mestres Vitana V verkauft

Vitana V unter Morgan Barbancon Mestre beim Hamburger Derby, wo das Paar am Ende Rang zwei hinter Anabel Balkenhol belegte.

Morgan Barbancon auf Vitana beim Hamburger Dressur-Derby 2015. (© www.toffi-images.de/von Korff)

Die spanische Dressurreiterin Morgan Barbancon-Mestre hat ihre 14-jährige KWPN-Stute Vitana V nach Korea abgegeben.

Die Donnerhall-Tochter war zunächst von Stephanie Peters bis Grand Prix ausgebildet worden. Danach war sie unter Madeleine Witte-Vrees erfolgreich unterwegs, ehe sie zu Morgan Barbancon-Mestre wechselte. Unter ihr holte Vitana V die meisten Platzierungen.

Nun wurde die Stute nach Korea verkauft, an das Samsung Team, das in Deutschland stationiert werden soll. Wer Vitana V demnächst reiten wird, ist noch unbekannt. Sie ist übrigens nicht nur selbst erfolgreich im großen Sport, sie hat auch schon einen gekörten und Grand Prix-ausgebildeten Sohn: Cennin v. Vivaldi.

www.topiberian.com