Filmreife Kulisse für Global Champions Tour-Etappe in London

Großer Sport vor einzigartiger Kulisse bei der Global Champions Tour-Etappe von London 2015.

(© Großer Sport vor einzigartiger Kulisse bei der Global Champions Tour-Etappe von London 2015.)

Zum dritten Mal ist London vom 24. bis 26. Juli Gastgeber einer Global Champions Tour-Etappe und wieder wird es eine neue Kulisse geben. Nach Stratford im Jahr 2013 und Horse Guards Parade 2014 wird es diesmal eine filmreife Bühne für die elfte Station der höchstdotierten Springsportserie der Welt geben.

Diesmal geht es in den Syon Park, der durch die Themse von den berühmten Kew Gardens getrennt wird und der Sitz des Duke of Northumberland ist. Das Anwesen war bereits Schauplatz verschiedener Kinofilme – eine würdige Kulisse, wenn es Ende Juli um fast 900.000 Euro Preisgelder geht. Großbritanniens Weltrangslistenerster Scott Brash: „Es ist super, dass die Global Tour diesen Sommer wieder internationalen Spitzenspringsport nach London bringt und ich hoffe, dass jeder kommen und uns sehen wird und den Sport genießen wird in dieser super Location.“