Käufer des Oldenburger 200.000 Euro-Fohlens identifiziert

Es hieß, der Ampere-Sandro Hit-Sohn A la Dressage, der bei der Oldenburger Elite-Fohlenauktion den sagenhaften Preis von 200.000 Euro brachte, sei in die Schweiz verkauft worden. Nun wurde bekannt, wer tatsächlich der Käufer des künftigen Dressur-Stars aus der Zucht von Klaus Tuchen, Grabow, ist.

Es handelt sich um den österreichischen Spediteur Jerich. Jerich? Jerich? Ja, genau. Den Namen kennt man von Jerich Parzival. Es handelt sich um den Sponsor der frisch gebackenen Doppel-Europameisterin Adelinde Cornelissen. Ob diese dann allerdings auch die Reiterin des Superfohlens sein wird, weiß man nicht. Aber bis dahin ist ja auch noch ein bisschen Zeit.