Captain Mark Phillips lässt sich scheiden für US-Springreiterin Lauren Hough

Getrennt: Sandy Pflueger und Captain Mark Phillips

Hong Kong (China) Sha Tin Olympische Reiterspiele Dressur 13.08.2008 Grand Prix (Mannschaftswertung) Teil I: Mark Phillips und Ehefrau Sandy (USA) ©Julia Rau Hindenburgstra§e 49 55118 Mainz Tel.: 06131-507751 Mobil: 0171-9517199 RŸsselsheimer Volksbank BLZ 500 930 00 Kto.: 6514006 Es gelten ausschliesslich meine Allgemeinen GeschŠftsbedingungen (© Julia Rau)

Captain Mark Phillips, Ex-Mann von Prinzessin Anne, Vater unter anderem von der Vielseitigkeits-Weltmeisterin 2006, Zara Phillips, und Equipe-Chef der US-Eventer, lässt sich zum zweiten Mal scheiden. Diesmal verlässt der 63-Jährige die einstige Olympia-Dressurreiterin Sandy Pflueger für die US-Springreiterin Lauren Hough (35).

Der Tageszeitung „The Daily Telegraph“ liegt ein Statement von Phillips‘ Anwälten vor, das besagt: „Captain und Mrs. Mark Phillips sind getrennt und die Scheidung wurde in die Wege geleitet. Das Paar hat eine Tochter im Alter von 14 Jahren und die Sorge um sie und ihre Unterstützung ist das Hauptanliegen von Captain Mark Phillips in diesen schwierigen Zeiten.“ Darum fordert Captain Phillips alle Beteiligten auf, seine Privatsphäre in den kommenden Monaten zu akzeptieren.

Mit Prinzessin Anne war Phillips 19 Jahre lang verheiratet. Neben Zara haben die beiden auch einen gemeinsamen Sohn, Peter. Außerdem hat Captain Mark Phillips aus dieser Zeit noch eine außereheliche Tochter. Sie ist das Resultat einer Affäre des olympischen Mannschafts-Goldgewinners in München 1972 mit Heather Tonkin, einer neuseeländischen Kunstlehrerin.

Mark Phillips und die 35-jährige Lauren Hough waren sich bei seiner Arbeit als Trainer der US-Vielseitigkeitsreiter näher gekommen.

St.GEORG GRATIS LESEN!

Schnell, aktuell und auf einen Blick wissen, was Sache ist! Das bietet der
St.GEORG Newsletter. Jetzt abonnieren und Sie erhalten eine Ausgabe
St.GEORG als ePaper gratis - zum immer und überall lesen.