Marie Linsenhoff übernimmt Semmieke Rothenbergers Golden Girl

Marie Linsenhoff, Tochter von Ann-Kathrin Linsenhoff und Klaus-Martin Rath und damit Halbschwester von Matthias Alexander Rath, hat ein neues Dressurpony im Stall – eines mit Championatserfahrung und ohne weite Anreise.

Das jüngste dressurreitende Linsenhoff-Familienmitglied wird die Stute Golden Girl von Semmieke Rothenberger übernehmen. Die mehrfache Europameisterin Semmieke hat ihr letztes Ponyjahr vor sich und mit Deinhard B, der sie in diesem Jahr zu dreifachem EM-Gold getragen hatte, und Paso Double ja noch zwei weitere Topponys im Stall. Golden Girl, die 2009, 2010 und 2012 Europameisterin gwesen war, hatte die letzten beiden Jahre EM-Pause gehabt. „Jetzt möchten wir ihr die Chance geben, wieder dabei zu sein“, sagen die Rothenbergers auf ihrer Homepage. Es habe zwar immer wieder Anfragen gegeben, ob die Stute zu kaufen oder zu leasen sei, „aber Goldi gehört zu unserer Familie, und erst jetzt hatten wir das Gefühl, ja, das ist es!“

Weit reisen muss die Stute nicht. Die Anwesen Linsenhoff und Rothenberger liegen nur wenige Kilometer auseinander. Laut Bericht der Familie Rothenberger sieht das Training von Marie und Golden Girl schon vielversprechend aus. Die Wintermonate sollen jetzt dazu genutzt werden, „die beiden optimal auf die kommende Saison vorzubereiten.“