Schwedens Dressurteam für die Europameisterschaften Rotterdam

Bildschirmfoto 2018-09-15 um 01.08.32

Eine der Überraschungen der Weltmeisterschaften 2018: Patrik Kittel und Well Done de la Roche. (© Pauline von Hardenberg)

Und auch Schweden hat sein Quartett auf dem Rotterdamer EM-Dressurviereck festgelegt. Die Besetzung ist wenig überraschend.

Die schwedischen Farben in Rotterdam werden vertreten durch:

Reservistin ist Rose Mathisen mit Zuidenwind.

Bis auf Antonia Ramel ist das die Mannschaft, die die schwedischen Drei Kronen auch schon bei den Weltreiterspielen in Tryon vertreten hat. Statt Antonia Ramel war damals noch Tinne Vilhelmson-Silfvén mit Don Auriello im Team. Stärkstes Paar waren damals Patrik Kittel und Well Done de la Roche, die zudem Fünfte in der Einzelwertung wurden.

St.GEORG NEWSLETTER

Schnell, aktuell und auf einen Blick wissen, was Sache ist!
Das bietet der St.GEORG Newsletter.