Gerco Schröder verlässt Eurocommerce

Gerco Schröder und London auf dem Weg zum Nationenpreissieg in Aachen 2013

Aachen Soers 27.06.2013 CHIO Nationenpreis Springen (erster Umlauf): Gerco Schröder (NED) und London Foto: ©Julia Rau Am Schinnergraben 57 55129 Mainz Tel.: 06131-507751 Mobil: 0171-9517199 Rüsselsheimer Volksbank BLZ 500 930 00 Kto.: 6514006 Es gelten ausschliesslich meine Allgemeinen Geschäftsbedingungen (© Julia Rau)

Eigentlich war es abzusehen: Die langjährige Partnerschaft zwischen dem zweimaligen Silbermedaillen-Gewinner der Olympischen Spiele in London, Gerco Schröder, und dem Stall Eurocommerce findet nach der Insolvenz des Unternehmens von Ger Visser Jr, das hinter Eurocommerce stand, ein Ende.

Dies erklärte Schröder gegenüber einer holländischen Tageszeitung. Er werde sich nun wieder auf die Partnerschaft mit seinen Brüder Wim und Ben konzentrieren, mit denen zusammen er die BWG Stables betreibt. Wörtlich sagte der Erfolgsreiter aus den Niederlanden: „Ich sehe keine Zukunft mehr in Lochem.“ Lange würde er nicht mehr bleiben „eine, vielleicht zwei Wochen.“ Er meinte, es sei ohne große Emotionen. Die habe er „bereits seit einer Weile hinter sich.“ Natürlich habe er „seine schwierigen Momente gehabt.“ Aber er habe es nicht selbst in der Hand gehabt.

St.GEORG GRATIS LESEN!

Schnell, aktuell und auf einen Blick wissen, was Sache ist! Das bietet der
St.GEORG Newsletter. Jetzt abonnieren und Sie erhalten eine Ausgabe
St.GEORG als ePaper gratis - zum immer und überall lesen.