Neues Pferd für Billy Twomey

Der irische Springreiter Billy Twomey, der mit seinem derzeit besten Pferd Tinka’s Serenade am vergangenen Wochenende das Rolex Top Ten-Springen in Paris gewann, hat seiner Pferde-Riege ein weiteres hinzugefügt.

Es handelt sich um den KWPN-Wallach Tin Tin, ein Sohn des Cavalier aus einer Mutter vom jüngst verstorbenen Springpferdemacher Animo. Der neunjährige Tin Tin wurde bislang von dem britischen Springreiter Graham Lovegrove recht erfolgreich auf Zwei- und Drei-Sterne-Niveau vorgestellt.

Nun hat Billy Twomeys Hauptsponsorin, Sue Davis, den Wallach gekauft. Twomey sagt, Tin Tin sei ein Pferd, das alle nötigen Qualitäten für die Große Tour mitbringt, heißt es auf studforlife.com. (Quelle)