Bei Alois Pollmann-Schweckhorst und Pia Scheffer haben die Hochzeitsglocken geläutet

c9848144-9917-4f1d-bf0b-617dc6a770e7

Pia und Alois Pollmann-Schweckhorst, seit Jahren ein Team und nun rechtmäßig verbundene Eheleute. (© Privat)

Große Freude im Springreiterlager. Nach acht Jahren „wilder Ehe“ haben Alois Pollmann-Schweckhorst und Pia Scheffer sich das Ja-Wort gegeben.

Im engsten Familienkreis haben Alois Pollmann-Schweckhorst (55) und Pia Scheffer (46) geheiratet. Davor haben sie schon acht Jahre zusammengelebt. Sie teilen die Leidenschaft für Pferde und den Springsport. Alois Pollmann-Schweckhorst ist inzwischen ja vor allem als Trainer im Einsatz. Pia Scheffer, die nun Pia Pollmann-Schweckhorst heißt, hat schon mehrere Pferde von der Pike bis zur schweren Klasse ausgebildet und ist aktuell M- und S-erfolgreich mit dem DSP-Wallach Cante v. Chap und mit der Hannoveraner Codex One-Tochter Calize.

Eine große Party anlässlich seiner Hochzeit will das Ehepaar Pollmann-Schweckhorst nachholen, sobald die Pandemie-Situation es erlaubt. Wir gratulieren aufs Herzlichste und wünschen alles Gute!