Dressurausbilderin Ulla Salzgeber auf eigener Anlage

Bildschirmfoto 2018-07-02 um 17.18.52

(© Facebook/SalgeberUlla)

Mannschaftsolympiasiegerin Ulla Salzgeber und ihr Partner Frank Freund haben mit ihren Pferden ein neues Domizil in Königsbrunn, Bayern, bezogen.

„Endlich haben wir wieder unser eigenes Zuhause“, schreibt Ulla Salzgeber auf ihrer Facebook-Seite. Das liegt in Königsbrunn im Kreis Augsburg und ist der Mannschaftsolympiasiegerin von 2000 und 2004 schon gut vertraut. Dort hat sie vor einigen Jahren ihr erstes Grand Prix-Pferd ausgebildet.

Und das soll nun auch wieder dort passieren. Dafür hat Salzgeber selbst zu Pinsel und Farbeimer gegriffen, damit alles picobello ist, wenn ihre Pferde einziehen. Und die Pferde der Kunden, die Salzgeber und Freund in Königsbrunn betreuen werden.

Mitte 2016 hatte Ulla Salzgeber ihr langjähriges Domizil in Blonhofen verlassen und war einstweilen ins Pferdesportzentrum Ettringen gezogen. Damals ritt sie auch noch selbst im Turniersport. Das hat sie 2017 aufgegeben und widmet sich seither voll und ganz der Ausbildung von Reitern und Pferden.

Ihre eigene Medaillenbilanz ist beeindruckend: Zweimal olympisches Mannschaftsgold (2000 und 2004), einmal Einzelsilber (2004), einmal Einzelbronze (2000), zweimal Mannschaftsweltmeisterin und jeweils Einzelbronze (1998 und 2002), zweimal Weltcupsiegerin (2001 und 2002) sowie zweimal Doppelgold bei Europameisterschaften (1999 und 2001), alles mit Rusty.

Toffi

Ulla Salzgeber und Herzruf’s Erbe, ihr letztes großes Erfolgspferd. (© Toffi)

www.facebook.com

St.GEORG GRATIS LESEN!

Schnell, aktuell und auf einen Blick wissen, was Sache ist! Das bietet der
St.GEORG Newsletter. Jetzt abonnieren und Sie erhalten eine Ausgabe
St.GEORG als ePaper gratis - zum immer und überall lesen.

Schreibe einen neuen Kommentar