Internationaler FEI-Fotowettbewerb – die Gewinner

Jesus ist reinkarniert …

(© Ana Filipa Scarpa/FEI)

In Zusammenarbeit mit der Reuters-Tochter Action Images hat der Weltreiterverband FEI einen internationalen Fotowettbewerb ausgelobt, bei dem es tolle Preise zu gewinnen gab. So wird die Gesamtsiegerin ihr Gewinnermotiv demnächst bei den Weltreiterspielen wiedersehen.

Die bereits mehrfach mit Preisen ausgezeichnete Amateurfotografin Ana Filipa Scarpa besuchte ein Weingut in ihrer Heimat Portugal, das gleichzeitig ein Lusitano-Gestüt beherbergt. „Pferde sind mir lieber als Wein“, erzählt sie, „also ging ich in den Stall, wo ich dieses schöne Pferd sah. Das Licht war fantastisch, das Pferd stand perfekt genau in der Mitte des Fensters und ich habe dieses Foto im Bruchteil einer Sekunde aufgenommen. Wenn sich auch nur ein kleines Stück bewegt hätte, wäre dieses Bild nicht möglich gewesen. Es war ein fantastischer und auch glücklicher Moment.“

Was Scarpa zu diesem Zeitpunkt noch nicht wusste: Xisto ist ein erfolgreiches Fahrpferd und wird bei den Weltreiterspielen in der Normandie im Gespann des Portugiesen mit dem schönen Namen Manuel Campilho Holstein gehen. Dort wird er Scarpa wahscheinlich noch einmal vor die Kamera kommen. Denn ihr Preis ist eine Akkreditierung mit Übernahme aller Kosten durch die Agentur Thomson Reuters.

Die Gewinner-Fotos aller Kategorien finden Sie hier.