Louise Romeikes EM-Silbermedaillengewinnerin Utah Sun geht in Ruhestand

14-16-d065b-louise-svensson-jaehde-swe-utah-sun_large

Louise Romeike und Utah Sun (© www.toffi-images.de)

Die Stute Utah Sun spielte eine große Rolle in der Karriere der in Deutschland beheimateten schwedischen Vielseitigkeitsreiterin Louise Romeike. Doch nun wird es Zeit für den Ruhestand.

Mit der Holsteiner Stute Utah Sun aus der Zucht von Hans Thomsen in Hoerup gewann Louise Romeike ihre erste Championatsmedaille. Bei den Europameisterschaften 2017 in Strzegom holten sie mit dem Team Silber. In der Einzelwertung wurden sie Elfte. Und es gab noch mehr „Erste Male“, die die 31-jährige Schwedin ihrer Holsteiner Stute verdankt.

So ritt Louise mit der Limbus-Tochter zum ersten Mal in Badminton. Sie hatten zwar einige Zeit-, aber weder im Gelände noch im Parcours auch nur einen Hindernisfehler und belegten am Ende Rang 24. Auch ihren ersten Start beim CHIO Aachen hatte Romeike mit der Fuchsstute, die sie selbst in den großen Sport gebracht hatte.

Damit ist nun Schluss. Mit ihren 17 Jahren geht Utah Sun in Ruhestand, meldet Romeike auf ihrer Instagram-Seite. Der vollständige Name der Stute lautet übrigens Wieloch’s Utah Sun. Sie gehört der Familie Wieloch zusammen mit Züchter Hans Thomsen. Vielleicht gibt es dann ja demnächst Utah Sun-Kinder, die mit Louise Romeike in die Fußstapfen ihrer Mutter treten.