18-jähriger Ehning-Schüler für Irland zu den Weltreiterspielen?

Der Chef der irischen Springreiter, Robert Splaine, hat die Longlist mit den potenziellen Kandidaten für die Weltreiterspiele in der Normandie bekannt gegeben. Mit dabei: der zum Zeitpunkt der Spiele gerade 19 Jahre alt gewordene Bertram Allen.

Mit Molly Malone V ist der im rheinischen Hünxe ansässige Allen der erste auf der alphabetischen Liste von Splaine. Bertram Allen war bereits als Ponyreiter Europameister. Das war 2010 in Bishop Burton. 2012 und 2013 gehörte er jeweils zum irischen Junioren-Aufgebot bei der EM. 2012 gab’s Mannschaftsgold und Platz sieben in der Einzelwertung. Im vergangenen Jahr holte er mit WM-Kandidatin Molly Malone V Silber in der Einzelwertung. Sein Handwerkszeug lernt Bertram Allen derzeit vor allem von Marcus Ehning. Das war auch schon so, ehe er bei der neu gegründeten Young Riders Academy aufgenommen wurde, die jungen Talenten den Weg in den internationalen Sport ebnen soll. Spätestens mit der WM-Kandidatur dürfte aber wohl klar sein, dass Allen da längst angekommen ist.

Zusammen mit ihm stehen folgende Paare auf der Liste:

  • Cameron Hanley auf Antello Z
  • Dermott Lennon mit Loughview Lou Lou
  • Denis Lynch und All Star
  • Cian O’Connor mit Quidam’s Cherie
  • Conor Swail mit Landsdowne
  • Billy Twomey auf Diaghilev

Splaine erklärte: „Momentan sind das die Kandidaten, die am ehesten infrage kommen. Aber die Entscheidung wird erst im August fallen, weil sich ja auch noch andere Paare empfehlen könnten.“

Quelle