Di Lampard erste britische Bundestrainerin der Springreiter

Erstmals in der Geschichte des Britischen Pferdesports wird eine Frau das Amt des Cheftrainers für die Springreiter übernehmen. Sie tritt die Nachfolge von Rob Hoekstra an.

Hoekstra hatte Ende Oktober vergangenen Jahres angekündigt, dass er sich zum ersten Januar 2015 neuen Aufgaben zuwenden will. Di Lampard war bereits aktiv als stellvertretende Trainerin und Equipechefin. Sie selbst hat Großbritannien bei zwei Weltreiterspielen, zwei Europameisterschaften und 50 Nationenpreisen im Parcours vertreten.

Für die Briten ist dies ein wichtiges Jahr. Bei der EM in Aachen haben die Mannschaftsolympiasieger von 2012 ihre letzte Chance, sich für die nächsten Olympischen Spiele in Rio de Janeiro zu qualifizieren.

www.britishshowjumping.co.uk