Jan Tops lädt ein zu den Global Future Champions

Die Tops International Arena von oben

(© Die Tops International Arena von oben)

Global Champions Tour-Erfinder Jan Tops hat vergangenes Jahr seine Tops International Arena eingeweiht, ein hoch modernes Turniergelände, das nun auch jungen Reiter und jungen Pferden offen stehen soll. Denn der einstige Olympiareiter hat sich schon wieder ein neues Konzept ausgedacht.

An zwei Wochenende im Juli wird Tops jeweils ein Turnier für junge Pferde (11. bis 13.7.) und eines für junge Reiter (15. bis 17.7.) auf die Beine stellen. Tops will den Paaren der Zukunft ein Sprungbrett für die Zukunft des Sports bauen. Insgesamt sollen dieses Jahr fünf Springturniere in der Tops International Arena stattfinden. Im Mai werden Turniere immer Anfang der Woche stattfinden, so dass diejenigen Reiter, die am Wochenende bei den großen Fünf-Sterne-Turnieren im Einsatz sind zu Wochenbeginn die Chance haben, ihre jungen Pferde unter Turnierbedingungen an den Start zu bringen. Jan Tops sagt: „Ich bin fest überzeugt, dass wir die Zukunft unseres Sports absichern können, indem wir die Turniere für neue Teilnehmer öffnen, genauso wie für Partner und Fans.“ Die Global Future Champions Wochenenden erachtet er als einen weiteren Schritt in Richtung des „positiven Wachstums unseres Sports“, indem man junge Talente unterstützt und den besten Paaren der Zukunft den Weg ebnet und ihnen Chancen gibt.

PM

St.GEORG NEWSLETTER

Schnell, aktuell und auf einen Blick wissen, was Sache ist!
Das bietet der St.GEORG Newsletter.