Longlists für die EM der Nachwuchsspringreiter in Fontainebleau stehen

FEI European Jumping Championships™ YR CH JR Samorin

Justine Tebbel und Light Star auf dem Weg zu EM-Silber 2017 bei den Jungen Reitern in Samorin. Heute gaben sie ihren Einstand in einem Senioren-Nationenpreisteam. (© Ljuba Buzzola/FEI)

Vom 9. bis 15. Juli im französischen Fontainebleau treten im französischen Fontainebleau die Nachwuchsreiter aller drei olympischen Disziplinen zu den Europameisterschaften ihrer Altersklassen an. Die Teilnehmer in der Vielseitigkeit stehen schon fest. Nun hat auch der Springausschuss seinen engsten Kandidatenkreis benannt.

Folgendes sind die Kandidaten für Fontainebleau (in alphabetischer Reihenfolge):

Children:

  • Tjade Carstensen mit Zürich oder Venetzia,
  • Mick Haunhorst mit Conquest oder Sonnenblümchen,
  • Charlotte Höing mit Bajala,
  • Chiara Reyer mit Cederic oder Chacana,
  • Mikka Roth mit Caboto oder Atthina
  • Reserve: Henry Delfs und Asterix

Junioren:

  • Hannes Ahlmann mit Nerrado,
  • Calvin Böckmann mit Carvella Z,
  • Beeke Carsensen mit Cara Mia,
  • Max Haunhorst mit Chaccara oder Crüger,
  • Matthis Westendarp mit Stalido.
  • Reserve: Niels Carstensen mit Sandro Gold, Tim Hartlaub mit Lorano und Britt Roth mit Thekla-Carola

Junge Reiter:

  • Mylen Kruse mit Concas,
  • Jesse Luther mit Quinley,
  • Philipp Schulze Topphoff mit Concordess DB oder Cooper,
  • Justine Tebbel mit Light Star oder Lycon und
  • Cedric Wolf mit Cho Chang J.
  • Reserve: Henry Delfs mit Carrington D, Anna-Maria Grimm mit Meteor, Christoph Maack mit Dyleen