Max Kühner wird Österreicher

Springreiter Max Kühner aus Bayern wechselt die Staatsbürgerschaft. Ab dem 1. Januar 2015 wird er unter der österreichischen Flagge an den Start gehen. Bundestrainer Otto Becker sei „von Anfang an in die Entscheidung mit einbezogen worden“ berichtet Kühner auf seiner Website.

Der B2-Kaderreiter sagt selbst, dass er zwar erfolgreich in Nationenpreisen für Deutschland am Start war, aber nie in ein Championatsteam berufen wurde, obwohl er einige Male auf der Longlist stand. In Österreich rechnet er sich da bessere Chancen aus, künftig auch mal bei EMs, Weltreiter- und Olympischen Spielen dabei sein zu können.
Außerdem habe er seit langem einen Wohnsitz im Nachbarland und sei dort ohnehin ständig auf Turnieren unterwegs.

St.GEORG GRATIS LESEN!

Schnell, aktuell und auf einen Blick wissen, was Sache ist! Das bietet der
St.GEORG Newsletter. Jetzt abonnieren und Sie erhalten eine Ausgabe
St.GEORG als ePaper gratis - zum immer und überall lesen.