Trauer um Taggi und Lausbub

Taggi mit Sören von Rönne

(© Toffi)

Zwei bedeutende Holsteiner
Pferdepersönlichkeiten leben nicht mehr.

Im Alter um 30 Jahren musste der Landgraf -Tin Rod xxSohn Lausbub eingeschläfert werden. Er war Achaz von Buchwalds erfolgreichstes Sportpferd. Neben zahlreichen Siegen in Großen Preisen und Nationenpreisen gewann er 1996, bereits 18-jährig, das Hamburger Springderby in Klein-Flottbek.

Taggi wurde 28 Jahre alt. Sie war das Erfolgspferd von Sören von Rönne, den sie unter anderem zu Mannschaftsgold und Einzelbronze bei den Weltreiterspielen 1994 in Den Haag trug. Taggis Nachzucht steht schon in den Startlöchern, um in die Fußspuren der Mutter zu treten: Der gekörte Hengst Cartani und sein ebenfalls gekörter Sohn Artani eifern der berühmten Stute bereits nach.