BuCha 2013: Ein Chipmunk wird Champion der fünfjährigen Vielseitigkeitspferde

Alvin und die Chipmunks? Zumindest einer davon war in Warendorf beim Bundeschampionat am Start und erfolgreich.

Dr. Hilmer Meyer-Kulenkampff ist Züchter und Besitzer des Hannoveraner Contendro-Heraldik xx-Sohnes und somit vermutlich Namensgeber von Chipmunk, der von Perspektivgruppen-Mitglied Julia Krajewski vorgestellt wurde. Mit Platz fünf in der Dressur, dem vierten Rang beim Springen und der zweitbesten Geländeleistung sammelte er 33,500 Punkte und verwies die von Beeke Jankowski gerittene Kerry M Qualifikationssiegerin Kerry M hinter sich. Die OS-eingetragene Canto-Consul-Tochter aus der Zucht von Sybille Michalski in Borstel war zugleich die Nummer eins im Gelände, allerdings nur Neunte in der Dressur. Insgesamt kam sie auf 33,100 Punkte. Christina Korte ritt den von ihrem Vater Helmut Korte (Telgte) gezogenen Westfalen Percy v. Primeur’s As-Rivellino xx auf die Bronze-Position dank der viertbesten Dressurleistung, dem besten Springen und Platz neun im Gelände.

Weitere Ergebnisse

St.GEORG NEWSLETTER

Schnell, aktuell und auf einen Blick wissen, was Sache ist!
Das bietet der St.GEORG Newsletter.