Nicolas Astier (FRA) und Piaf de b’Neville

Astier Nicolas

Geburtsdatum
19.01.1989
Land
Frankreich
Website

Du kannst große Turniere nur durch Glück oder schlechte Konkurrenz gewinnen, aber um die Nummer eins der Welt zu werden, musst du konstant eine gute Leistung in allen Wettbewerben erbringen.

You can win major championships due to luck or poor form of your opponents, but to be the world's number one, you have to show a consistently good performance across all competitions.

Top Pferde

Piaf de B’Neville

Selle Francais Hengst geboren am 14.04.2003

Quickly du Buguet

Anglo Araber Stute geboren am 06.04.2004

Spes Addit’or

Anglo Araber Hengst geboren am 29.04.2006

BIOGRAFIE

  • geboren in
  • 5-jährig Reitbeginn
  • 9-jährig erste Turniererfolge auf Ponys
  • 14-jährig Wechsel auf Großpferde
  • Studium: Equine Science – University oft he West England
  • Hobbies: Rugby, Freunde

Die größten Erfolge

2017Weltmeisterschaft Le Lion d´Angers Sieg mit Alertamalib´OR
2016Weltmeiterschaft Le Lion d´Angers Fünfter Platz mit Vinci de la Eigne
2016Olympische Spiele Rio de Janeiro (BRA)Mannschaft Sieg und Einzel Silber mit Piaf de B´Neville
2015CCI4* PauSieg mit Piaf de B'Neville
2013Europameisterschaften MalmöMannschaft Bronze, Einzel Platz 24 mit Piaf de B'Neville
2010Europameisterschaften PardubiceMannschaft Platz 12 mit Jhakti du Janlie
2009Europameisterschaften WaregemMannschaft Fünfter, Einzel Silber mit Jhakti du Janlie
2008Europameisterschaften KreuthMannschaft Sechster, Einzel Zehnter mit Jhakti du Janlie
2007Europameisterschaften AvenchesMannschaft Bronze, Einzel Fünfter mit Jhakti du Janlie
2006Europameisterschaften Necame CastleMannschaft Bronze, Einzel Achter mit Jhakti du Janlie
2005Europameisterschaften Pratoni del VivaroMannschaft Siebter, Einzel Sechster Java Bleue la Bree

Beiträge über Astier Nicolas