Neues Pferd für Dorothee Schneider

Dorothee Schneider hat eine Leidenschaft für Trakehner. Sehr passend, dass ihr neues Pferd Grand Passion heißt.

Der siebenjährige Trakehner Siegerhengst von 2007 gehört der Französin Bernadette Brune. Er wurde auf der PSI-Auktion 2009 für 350.000 Euro verkauft. Bislang stand der Oliver Twist-Polarion-Camelot-Sohn in Frankreich und nahm mit Serge Cantin für Frankreich an der Weltmeisterschaft der jungen Dressurpferde in Verden 2011 teil.

Aber weil er von “der Besten” ausgebildet werden soll, hat Brune sich entschlossen, ihn Dorothee Schneider in Framersheim anzuvertrauen. Gegenüber Eurodressage.com sagte sie: “Für mich ist die die beste Trainerin in Deutschland.” Und zu dem Pferd: “Ich denke, er ist ein sehr gutes Pferd. Und da sie ihre Diva Royal verloren hat, ist dies vielleicht eine Möglichkeit für sie ein junges Pferd für die große Tour vorzubereiten.”