Flutkatastrophe: Spenden für Betriebe

2021_07_21_Hochwasser-017

Hochwasser in NRW (© Thomas Ix)

Nach wie vor sind viele Pferdebetriebe nach der Flutkatastrophe im Juli 2021 in Nordrhein-Westfalen von den Auswirkungen betroffen. Die BBR hat Spenden gesammelt. Wer braucht noch Hilfe?

Gemeinsam mit dem Deutschen Reiter- und Fahrer-Verband hat die BBR, die Bundesvereinigung der Berufsreiter, letztes Jahr bereits eine große Summe Spenden sammeln können und auch erste Pferde- und Reitbetriebe mit dem Geld unterstützt. Nun ist der Spendentopf noch nicht vollständig geleert und es soll noch weiteren betroffenen Pferdebetrieben beim Wiederaufbau geholfen werden.

Kennen Sie einen Betrieb, der immer noch mit den Konsequenzen der Flut zu kämpfen hat? Schnelle und unbürokratische Hilfe können die Geschäftsstellen des DRFV und der BBR gewährleisten! Melden Sie sich unter DRFV: 0160-5815866, per Email an [email protected] oder BBR: 05423-9516606, [email protected]

Gespendet werden kann auch weiterhin: Spendenkonto des DRFV, Volksbank Münsterland Nord eG, IBAN: DE64403619063518108301, BIC: GENODEM1IBB, Stichwort: Flutopfer Pferdebetriebe.