Dressur-Junioren und -Junge Reiter für Europameisterschaften nominiert

Leonie Richter und Babylon bei den Future Champions 2016, wo sie sich für einen Start bei der EM empfahlen.

(© Nominiert für die Europameisterschaften 2016: Leonie Richter und Babylon, Sieger im Junge Reiter-Finale der I-Tour bei den Future Champions 2016)

Im Anschluss an die Entscheidungen bei den Future Champions in Hagen a.T.W. wurden die Nachwuchsdressurreiter für die Europameisterschaften in Oliva Nova, Spanien, nominiert.

Die Future Champions sind traditionell die letzte Sichtung für die EM. Die Nominierungen für Junioren und Junge Reiter stehen bereits fest:

Junge Reiter (alphabetisch):

  • Anna Christina Abbelen (Kempen/RHL) mit Fürst on Tour und First Lady,
  • Jil-Marielle Becks (Senden/WEF) mit Damon’s Satelite,
  • Leonie Richter (Bad Essen/WES) mit Babylon und
  • Anna-Lisa Theile mit Ducati K.

Reservistin ist Claire Louise Averkorn (Nottuln/WEF) mit Alonso V.

Junioren:

  • Semmieke Rothenberger (Bad Homburg/HES) mit Geisha und Dissertation,
  • Hannah Erbe (Krefeld/RHL) mit Carlos,
  • Rebecca Horstmann (Ganderkesee/WES) mit Friend of mine,
  • Alexa Westendarp (Wallenhorst/WES) mit Der Prinz.

Reservistin ist Liselott Marie Linsenhoff (Kronberg/HES) mit Danönchen OLD.
Da die Pony-EM erst Mitte August in Dänemark stattfindet, fällt die Entscheidung für die Nominierung der U16-Jährigen erst nach der letzten Sichtung in Darmstadt-Kranichstein.

St.GEORG GRATIS LESEN!

Schnell, aktuell und auf einen Blick wissen, was Sache ist! Das bietet der
St.GEORG Newsletter. Jetzt abonnieren und Sie erhalten eine Ausgabe
St.GEORG als ePaper gratis - zum immer und überall lesen.