Georgina Bloomberg bei Sturz verletzt

Georgina Bloomberg beim Wiesbadener Pfingstturnier

Wiesbaden-Biebrich Schlo§park 31.05.2009 Internationales Pfingstturnier hier Springen Schlo§park-Preis: Georgina Bloomberg (USA) und Street of Diamonds Foto: Julia Rau (© Julia Rau)

Nach einem schweren Sturz beim Syracuse Invitational Sporthorse Tournament (USA) wird die US-Amerikanerin Georgina Bloomberg, die jüngste Tochter des New Yorker Bürgermeisters Michael Bloomberg, wohl länger pausieren müssen.

Die 27-Jährige erlitt eine Gehirnerschütterung und zudem eine Fraktur an der Wirbelsäule. Der Unfall ereignete sich während Georgina Bloomberg als Hexe verkleidet mit ihrem Pferd Radio City im Parcours des Gamblers Choice Competion, einem Kostümspringen, unterwegs war. Informationen des Veranstalters zufolge, hat sich Radio Citys Sattel gelöst. Nach dem Sturz war die Reiterin zunächst bewusstlos, verließ den Parcours dann aber zu Fuß.

US-amerikanische Zeitungen melden, dass Georginas Vater sehr beunruhigt reagiert hat. Ein Sprecher sagte: „Der Bürgermeister ist sehr besorgt, so wie jeder Vater es wäre.“ Nachdem Georgina 2003 im Rahmen eines Dokumentarfilms mit dem Titel „Born Rich“ (Reich geboren) mitgespielt hatte und dabei Kommentare gegeben hat, die New Yorks Bürgermeister in einem zweifelhaften Licht darstehen ließen, war die Beziehung zwischen Vater und Tochter jahrelang schwierig gewesen.

Quelle

St.GEORG GRATIS LESEN!

Schnell, aktuell und auf einen Blick wissen, was Sache ist! Das bietet der
St.GEORG Newsletter. Jetzt abonnieren und Sie erhalten eine Ausgabe
St.GEORG als ePaper gratis - zum immer und überall lesen.