Grand Prix Sales im Dezember – Weltklasse Embryo-Auktion

Anzeige
GPSDEC2021-20SirDonnerhall

Fast 30 gekörte Hengste und mehr als 25 Nachkommen auf Prix St. Georges Level bis Grand Prix Niveau brachte Desperados FRH hervor. (© Grand Prix Sales)

Die größten Dressurhengste aller Zeiten kombiniert mit Weltklasse-Stuten aus bewährten Mutterlinien sind in der letzten Embryo-Auktion des Jahres von Grand Prix Sales vertreten. Beginnend am 13. Dezember um 10 Uhr kann bis zum 14. Dezember um 19.30 Uhr in der Online-Auktion mitgeboten werden.

Desperados FRH

Hervorragendes Vermögen mit einem starken Stammbaum werden in diesem Fohlen kombiniert sein. (© Grand Prix Sales)

Mit seinen vielen Grand-Prix-Siegen ist Desperados FRH ein herausragendes Dressurtalent und auch die Vererbung seines Vaters, Sir Donnerhall I, ist enorm. Letzterer ist in Desperados FRH, der mit Kristina Sprehe Mannschaftsgold bei den Olympischen Spielen in Rio gewann, mit der Schwester eines anderen großen Grand-Prix-Hengstes kombiniert. Die Mutter dieses ungeborenen Fohlens ist die Halbschwester von Desperados FRH. Sie brachte bereits den für den Verband der Oldenburger und Westfalen gekörten Hengst Frascino, der mit den Noten 9,0 für Trab und 8,5 für Exterieur, Schritt und Galopp Spitzenplatzierungen in Jungpferdeprüfungen erreichte, hervor.

Sir Donnerhall

Sir Donnerhall brachte mehr als 369 prämierte Töchter und 101 gekörte Hengste hervor. Die Preisgelder seiner in Grand Prix erfolgreichen Nachkommen liegen seit langem im siebenstelligen Bereich und haben ihm einen Platz unter den Top 15 der weltbesten Dressurvererber nach dem WBFSH-Ranking eingebracht. Staatsprämien-Mutter Rumira ist die Vollschwester zu den Grand Prix Hengsten Rubin Royal, Glock’s und Blue Hors Romanov, Rubin Action. Außerdem ist sie die Vollschwester zu dem Hengst Blue Hors Rockefeller. Sie zeigt sich mit einigen hervorragenden Dressurnachkommen: dem gekörten Hengst Denim de Hus, dem in Inter A/B/II erfolgreichen Wallach Don Amour de Hus und der ZZL-Dressurstute Rumira Larina.

Glock’s Toto Jr.

Namen wie Impostantos und Explosion W wird dieses Fohlen von Glock´s Toto Jr. in seinem Stammbaum tragen.

Kenner wissen: Sperma des hoch geschätzten Totilas-Sohnes und Grand Prix-Hengstes Glock’s Toto Jr. ist rar. Der Hype um den Hengst wurde durch seinen Bundeschampionatssieg im Jahr 2020, dem 2021 ein großartiges internationales Debüt mit Edward Gal folgte, bestätigt. Glock’s Toto Jr. wird hier mit der Mutter des erstaunlichen PSG/Inter I-Hengstes Imposantos kombiniert, der fast jede Klasse gewinnt, in der er startet. Imposantos verweist bereits auf Sieger des KWPN-Hengsttests, Sieger der CDI Wiesbaden 2019 Jungpferdeprüfung, Sieger der KWPN-Hengstprüfungen in 2018, 2019 und 2020 sowie den niederländischen KNHS Champion ZZ-Zwaar 2020 und Sieger der Prix St. Georges Olfen und Houten 2021.

Der Mutterstamm dieses ungeborenen Fohlens bringt außergewöhnliche Spring- und Dressursportpferde und Hengste, man denke an Explosion W von Ben Maher, seine Mutter Untouchable und die KWPN gekörten Dressurhengste Imposantos und Tolando.

Grand Prix-Stute Sisther de Jeu

Zusammen waren sie unschlagbar – Sisther de Jeu und Edward Gal. Sie verbuchen Grand Prix-Siege in Rotterdam, Flyinge, Mechelen, Zwolle, Oslo und vielen Orten mehr. Sisther stammt ab von Gribaldi und hat den Namen „De Jeu“ zu einem Begriff in der Dressurwelt gemacht. Sie ist hier mit dem Gold- und Silbermedaillengewinner der Weltmeisterschaft, Revolution, kombiniert. Auch er hat bereits eine hervorragende Bilanz: Zehn Söhne sind schon gekört, darunter der Hannoveraner Champion Rockabye S. Der Mutterstamm von Sisther de Jeu bringt ebenfalls eine Menge GP-Pferde mit, man denke nur an Thriller, Brother de Jeu, Asther de Jeu und W.Esther de Jeu.

1.60m Grand Prix-Mütter

Grand Prix Sales

Ganze fünf Embryos gibt es von Chacco Blue in der Kollektion. (© Grand Prix Sales)

Grand Prix Sales versteigert ebenso exklusive Embryonen aus weltweit führenden Stuten wie Loro Piana Boyante de Muze, Centa de Muze, Funky Music und Babylotte. In der Kollektion findet sich auch die Vollschwester von Kilkenny, Superstar von Cian O’Connor, eine Tochter von Hiamant van ‚t Roosakker und eine Kashmir van Schuttershof aus der Mutter von Halifax van het Kluizebos. Von Chacco Blue haben wir fünf Weltklasse-Embryos. Sehen Sie sich alle auf unserer Website an!

Online-Auktion

Die Online-Auktion startet am 13. Dezember 2021 um 10.00 Uhr und schließt um 19.30 Uhr am 14. Dezember 2021. Um online mitbieten zu können, registrieren Sie sich bitte zunächst auf unserer Website: www.grandprixsales.nl. Das Bieten per Telefon ist natürlich ebenfalls möglich.

Das Team von Grand Prix Sales beantwortet ihre Fragen gern. Wenden Sie sich dafür an einen der Ansprechpartner:

Sannah Angenent: +31 6 54 62 66 22

Marjolein Ras: +31 6 10 39 42 37

Oder schreiben Sie eine E-Mail: www.info@grandprixsales.nl

Registrieren Sie sich hier für die Online-Ausschreibung.