Spendenaktion und Video für gestürzten Jockey Filip Minarik

Anfang Juli stürzte Jockey Filip Minarik bei einem Galopprennen in Mannheim schwer. Sein Zustand ist nach wie vor kritisch. Mit einer Spendenaktion und einem Video wollen seine Kollegen helfen.

Filip Minarik erlitt bei dem Sturz Kopfverletzungen und Knochenbrüche und musste in ein künstliches Koma versetzt werden. Auch Wochen später ist der Gesundheitszustand des viermaligen deutschen Championjockeys, der aus Tschechien stammt, kritisch. Der 45-jährige Vater einer kleinen Tochter wird in einer Spezialklinik in Hannover behandelt.

Über eine Spendenaktion und ein Spendenkonto soll die Familie unterstützt werden. Fast 108.000 Euro sind bisher schon zusammengekommen. Nun hat der Initiator der Spendenaktion, Jockeykollege Patrick Gibson, ein emotionales Video unter dem Titel „Get well soon Filip“ veröffentlicht.